Fordern Sie unverbindlich unsere Online-Beratung an.

Der Gang zum Rechtsanwalt ruft oftmals gewisse Hemmungen hervor. Sei es, weil man anfallende Kosten befürchtet oder weil man Niemandem „auf den Schlips treten“ möchte. Gerade in Erbrechts- und Familienrechtsfällen kann dies ein heikles Thema sein. Aus Erfahrung wissen wir jedoch, dass die meisten Leute froh sind, nachdem sie professionellen Rat eingeholt haben und endlich ein gewisses Maß an Sicherheit in Ihrer derzeitigen Situation verspüren können. Deshalb möchten wir Ihnen anbieten, uns elektronisch zu konsultieren. Schildern Sie uns knapp Ihren Sachverhalt und wir werden uns bei Ihnen zurückmelden, ob sich eine Online-Beratung für Sie anbietet und welche Kosten hierfür gegebenenfalls entstehen würden.

Ein Mandatenverhältnis kommt erst zustande, wenn Sie unser Angebot einverstanden erklären. Selbstverständlich unterliegen aber auch vorher sämtliche Informationen, die Sie uns mitteilen, der anwaltlichen Schweigepflicht.

Online-Beratung (Symbolbild)

Eine anonyme Rechtsberatung ist leider nicht möglich

Für die Online-Beratung benötigen wir sowohl Ihren Namen als auch Ihre Kontaktdaten. Manchmal möchte man als Mandant in heiklen Fragen anonym bleiben. Dies ist dies leider nicht möglich, da wir sind als Anwälte verpflichtet sind zu prüfen, ob wir nicht bereits für die Gegenseite juristisch tätig sind. Eine anonyme Beratung anzubieten wäre unseriös.

Wie können wir Ihnen helfen?