Klaus Herrmann – Fachanwalt für Erbrecht im Saarland

Rechtsanwalt Klaus Herrmann absolvierte nach dem Abitur am Gymnasium Am Schloss in seiner Heimatstadt Saarbrücken zunächst eine Ausbildung im gehobenen Verwaltungsdienst der damaligen Deutschen Bundespost im Saarland und in Frankfurt am Main.

Nach erfolgreich abgelegter Abschlussprüfung als Diplom- Verwaltungswirt studierte er in Saarbrücken Rechtswissenschaften und beendete die Studien mit dem Ersten Staatsexamen und dem „Lizenziat des Rechts“ (lic. jur.). Die Zweite Staatsprüfung wurde nach absolvierter Referendarausbildung im Bereich des Oberlandgerichts Zweibrücken erfolgreich abgelegt.

Anschließend war Herr Herrmann als Justiziar in Diensten der Deutschen Postbank in Bonn und Frankfurt am Main im Bereich Personalwesen und danach im baden-württembergischen Arbeits- und Sozialministerium tätig.

Zum 1. November 1995 wechselte Klaus Herrmann in den Beruf des Rechtsanwaltes und trat in die von Frau Kollegin Monika Fries gegründete Anwaltskanzlei in Blieskastel ein.

Spezialisierung auf Erbrecht

Rechtsanwalt Klaus Herrmann

Schon bald stellte sich heraus, dass Herr RA Herrmann ein nachgefragter Berater auf dem Gebiet der testamentarischen Gestaltungen jedweder Art und der lebzeitigen Vermögensübergabe/Vermögensplanung wurde.

Rechtsanwalt Klaus Herrmann erwarb im Jahr 2008 nach erfolgreichem Abschluss der Spezial-Fachanwaltslehrgänge Erbrecht/Vermögensnachfolge mit Abschlussklausuren und aufgrund seiner ebenfalls umfassenden praktischen Tätigkeiten auf diesen Rechtsgebieten den Titel „Fachanwalt für Erbrecht“.

Herr Fachanwalt Klaus Herrmann ist Mitglied der Vereinigung VorsorgeAnwalt e.V..

Rechtsanwalt Herrmann legt großen Wert auf ständige Fortbildung und Aktualisierung seines theoretischen und praktischen Wissens. So können seine Mandanten umfassend, sei es als Einzelperson, als Familie oder als Unternehmen erfolgreich beraten und betreuen zu können.

Arbeit als Referent für Erbrecht und Vorsorgevollmachten im Saarpfalz-Kreis

Herr Rechtsanwalt Herrmann ist als häufig engagierter Referent in seinen Fachgebieten Erbrecht und Vorsorgevollmachten sowie Patientenverfügung tätig. Dazu gehören Präsentationen bei der IHK, dem Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises, bei der Katholischen Erwachsenenbildung Saarpfalz, beim Landfrauenverband Saar e.V., bei diversen Volkshochschulen sowie bei verschiedenen Seniorenresidenzen. Informieren Sie sich hier über anstehende Vorträge.